Beim Kauf von max. drei Fanzines werden die Versandkosten auf 3,00 € gesenkt.

Beamte dürfen auch Angst haben- Punks und Skins in Magdeburg bis 2010 Fanzine

A5, 156 Seiten

Magdeburger Heft in Fanzine- Manier aus dem Jahr 2014. Wir haben hier die letzten Exemplare reinbekommen. Es ist eine Art Chronik der Punkrock-, Oi!- und artverwandten Szene in und um Magdeburg. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Mithilfe alter Zeitungsartikel, Konzertberichte, Interviews, Bandvorstellunen, Erfahrungsberichten etc. wird grob die Entwicklung in Magdeburg zwischen Politik verschiedener Seiten, Gewalt, reißerischen Medien, Fussball und dem normalen Alltag aufgezeigt... Für mich etwas schön nostalgisches und ich musste oft schmunzeln. Sehr interessant für viele die sich für die Entwicklung von Subkulturen auch im Bezug auf Einzelpersonen interessieren. ZEITLOS!

5,50 €

  • 0,33 kg
  • leider ausverkauft

Frontmagazin #2

So ihr Strolche, nun ist es endlich so weit und ihr haltet die zweite Druckausgabe vom Frontmagazin in den Händen. Machen wir es kurz und schmerzlos, mit diesem Heft hat sich das Frontmagazin seinen Platz gesichert und das freut mich. Kommen wir jetzt zu den wichtigen Dingen, allen voran sei erst einmal gesagt, dass die zweite Ausgabe mit mehr Inhalt aufmarschiert. Mehr Lesestoff und damit auch mit mehr Seiten. Ganze 96 Seiten umfasst die neue Ausgabe und erneut erstrahlen diese im voll farbigen DIN A4 Format. Das Design hat auch gleich noch einen großen Schritt nach vorne gemacht, mit viel Liebe zum Detail, durchdachten Strukturen und individuelle Gestaltungen, ist das neue Heft durchaus gelungen. Der Inhalt setzt sich aus Gesprächspartnern aus den unterschiedlichsten Ecken der Welt zusammen, ich habe mich mit Musikern aus Chile, Japan oder den USA unterhalten, und selbstverständlich auch aus Deutschland. Aber schaut und lest selbst. So, ab zum Händler des Vertrauens und in den Warenkorb damit. Viel Spaß mit dem Inhalt!

9,00 €

  • 0,99 kg
  • leider ausverkauft

Keep Rocking The System #2 Heft + CD

Unser Magazin geht in die zweite Runde. Mit dabei sind Sturmtrupp, die ein ausführliches Interview zu ihrem bald erscheinenden Album beantworten. Weiter geht es nach der deutschen 80er-Jahre Kultband, mit den Jungs von Fraction aus Frankreich. Diese stehen Rede und Antwort zu ihrem neuen Album, welches beim Label Martel En Tête erschien. Erwähnenswert wäre wohl auch, dass Maik von Freilichfrei eine Menge zu erzählen hat, über den Tumult, den seine letzte Scheibe ausgelöst hat und zudem auch gleich sein neues Album ankündigt. Den Abschluss machen Scharmützel mit einem Kurzinterview. Dazu kommen Konzertberichte, Leserbriefe, Buchbesprechungen und Tagesgedanken unserer Teams.
Dazu bekommt ihr entweder das Heft mit Promo-CD oder das Heft mit Promo-CD und exklusiver EP als Bündel. Geboten werden eine Single-Version und ein Lied des kommenden Sturmtrupp Albums „Treffen in Walhalla“. Eintüten und bereit für neue Mucke von Sturmtrupp machen.....seit '88 Patriot. ;-)

5,00 €

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Meinungsfreiheit #35 Fanzine

Ihr bekommt auf 120 Seiten Interviews mit Blacksheep Stompers, Extrem Unangenehm/Laermkommando, Spass Beiseite und ein sehr ausführliches Interview mit Zoni zu seiner Organtransplantation. Darüber hinaus Bandstories der EAV, Extrem Unangenehm, Laermkommando und Boigrub. Kolumnen und Stories drehen sich um Corona (ja, gähn...), Flüsterkneipen (wieder Corinna...), Gruppenzwang und mehr. Darüber hinaus Konzertberichte, Reviews und einiges mehr. Auch gibt es ein Gewinnspiel.

3,50 €

  • 0,33 kg
  • leider ausverkauft

Rock Hate Magazin #1

Hier nun endlich die Erstausgabe des Rock Hate Magazines. Printmedien sind in den letzten Jahren leider etwas rar geworden. Umso mehr freut es mich, dass nun wieder etwas frischer Wind herrscht. 44 DinA4 Seiten, Vollfarbig und profesionell gestaltet. Was will man mehr? Inhaltlich wartet die Debut Ausgabe auf mit zahlreichen Buch und Tonträgerbesprechungen, Konzertberichten, Cd Besprechungen, Kommentaren und tiefgründige Unterhaltungen mit Notwehr, Übermensch, Patrick Schröder, Claus Cremer und einer Bandvorstellung von Kriegstreiber. Sehr interessante und bunte Mischung. Kann man sich für den Preis bedenkenlos ins Regal legen

4,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Rock Hate Magazin #3

In der nun schon dritten Ausgabe des Rock Hate Magazins, dreht sich wieder alles um Musik, Politik und Widerstand. So sprach man in einem langen Interview mit Uwocaust über seine Anfänge als Skinhead und die wilden Jahre in Potsdam, wo Flaschen und Aschenbecher noch ziemlich tief geflogen sind. Die Bands Stahlwerk, Wutbürger, Pionier und Gift der Lüge standen ebenfalls Rede und Antwort, wobei man auch stark auf politische Fragen einging. Mit Nicole Schneiders sprach man über ihre Tätigkeit als Anwältin politisch Verfolgter in der BRD und mit Matthias Drewer, einem bekannten Parteiaktivisten aus Dortmund, über dessen Laufbahn als Aktivist im Nationalen Widerstand. Die Autoren Christian Worch, Dieter Riefling und Patrick Schröder beschäftigen sich mit dem Thema Demonstrationen. Dazu kommen noch Konzert- und Demoberichte, sowie Marco's Musikecke u.v.m. Mit 52 vollfarbigen Seiten die wohl bisher beste Ausgabe der Rock Hate-Truppe.

5,00 €

  • 0,33 kg
  • leider ausverkauft

Rock Hate Magazin #4

Frisch aus der Druckerei ist nun die bereits vierte Ausgabe vom Rock Hate Magazin erschienen. Diesmal dreht sich wieder alles um Musik, Politik und Widerstand. So geht es im zweiten Teil des Interviews mit Uwocaust, um seine gesamte musikalische Laufbahn, angefangen von der Zeit mit den Proissenheads, bis hin zu Blutrein. Die Band Heilige Jugend stand uns nach ihrem gelungenen Einstand ebenfalls Rede und Antwort, während sich Anwältin Nicole Schneiders mit dem leider viel zu naiven Verhalten einiger Aktivisten in den sozialen Medien befasst. Christian Worch hat den ersten Teil seiner Lebenserinnerungen verfasst und die Autoren Schröder und Miesling gehen der Frage nach, ob man mit der Neuen Rechten zusammenarbeiten soll. Dazu wie immer weitere Interviews, CD- und Buchbesprechungen, Demobericht zum 1. Mai und vieles mehr.

5,00 €

  • 0,99 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Specktakuleer #4 Fanzine

Specktakuleer die vierte - Plandemieausgabe! Ziemlich genau zwei Jahre nach der dritten Ausgabe erblickte nun die Nummer vier das Licht der Welt. Größer ist das Heft geworden. Diesmal wurde im vollfarbigen A4 Format mit "SS Siggi" gesprochen. Dazu gibt es zwei ausführliche Reiseberichte zu Kiew/ Tschernobyl und durch die "ehemaligen Ostgebiete". Auch der subkulturell-orientierte Leser wird mit einem Bericht zur Band Skullhead, den wilden 90ern (diesmal kommt Großklappe Yves zu Wort) und ein paar kleinen Konzertberichten etwas Interessantes finden. Kurzweilige Klolektüre!

3,50 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Stolz+Stil #29

WIEDER LIEFERBAR

DIE LETZTEN EXEMPLARE!!!

 

Das Fanzine aus dem Wilden osten mit noch wilderem Inhalt, hier ist wirklich alles vertreten!

In der 29. Ausgabe des Magazins das gar nicht mehr so DIY aussieht gibt es auf 96 Seiten:

Interviews mit: The Pride, Zoni (Verlorene Jungs), Martens Army/Gerbenok, Dog Company, Anti Clockwise, Randale Records und den Roials

Berichte über: Oi! the New Old Breed, Ostseeüberfall sowie diverse Konzerte

Haufenweise Zine- und Plattenreviews

Und unterhaltsamerweise ein Interview zwischen dem "Spiegel" und "Störkraft"!

Holt euch das Teil!

4,00 €

  • 0,33 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Straßenkötarblond 1- Tobi, Magdeburg- Ostelbien Buch

Magdeburg in den Zweitausendern. Tobi zählt zu den Cracauer Glatzen. So ein richtig schnittiger Soldat zu werden, war schon sein Kindheitstraum. Er liebt alles Kantige, alles Kriegerische, wie eben seine olivgrüne Bomberjacke und die weinroten 8-Loch-Dr.-Martens. Nun steht er übermüdet am ersten Tag seines Zivildienstes vor der überheblichen Sachbearbeiterin und würde ihr am liebsten ins Fettgesicht spucken.

12,00 €

  • 0,33 kg
  • leider ausverkauft

Straßenkötarblond 2- Marcy, Magdeburg- Olvenstedt Buch

In einem Umfeld, das von Skins, Kiffern und Modeprolls dominiert wird, haben Marcy und ein paar andere Black-Metal-Anhänger die freiwillige Isolation gewählt. Schnittpunkt mit »denen« ist nur gelegentlicher Ecstasy-Konsum. Als Marcy erst von Sudenburgern auf die Fresse kriegt und dann noch ein alter Grundschulkumpel an der Chemie draufgeht, zeigt sich, dass es da doch noch mehr geben könnte ...

12,00 €

  • 0,33 kg
  • leider ausverkauft

Straßenkötarblond 3- Ronny, Magdeburg- Alte Neustadt Buch

Die Glatze Ronny fühlt sich zwischen zwei Welten hin- und hergerissen. Und beide schmecken schal. Das Arschkriechen im Wolfsburger Werk ödet ihn genauso an wie das Zeckenklatschen am Wochenende in Magdeburg. Er hasst sein eintöniges Dasein und selbst die sonst so spannenden Puffbesuche bauen ihn nicht mehr auf. Doch dann bekommt auch er endlich die Chance auf ein besseres Leben.

12,00 €

  • 0,33 kg
  • leider ausverkauft

Twenty Four Times #4

Pünktlich zum 40. Jubiläum von Deutschlands Kult-Glatzenkapelle Nummer 1,nämlich Endstufe, geht das T4T mit seiner neuen und mittlerweile 4. Ausgabe an den Start! Natürlich mit fettem, 62 Seiten starkem ENDSTUFE SPECIAL!!! Ein Rückblick auf viele Stationen quer durch die Geschichte des Bremer Urgesteins,begonnen im Jahre 1981 bis hin ins Hier und Jetzt!

Natürlich gibt es auch weitere Neuigkeiten aus der Szene! Neben neuen Klopper Storys aus der Hooligan Scene, geilen Konzi Berichten von nah und fern, Reviews zu aktuellen CDs und Platten usw., gibt's auch ein paar Interviews, mit:

-Scharmützel (Roger schonungslos ehrlich!)

-Smart Violence (Alles Wissenswerte zur neuen Scheibe!)

-Skindogs (Da ist was in der Pipeline!)

-Brachial (Sehr interessantes Gespräch mit Schlick)

Ferner werden etwas neuere Bands vorgestellt, wie zum Beispiel GUSSI & THE SKUMBAGZ und die Jungs von RIOT KREW aus Frankreich + jede Menge weiterer Kram.

124 Seiten

Vollfarbig

PS: Wer Glück hat,erwischt bei seiner Bestellung eins der auf 100 Stück limitierten Endstufe Postern!

6,50 €

  • 0,33 kg
  • leider ausverkauft

Twenty Four Times #5

Twenty Four Times #5

 

Rund 9 Monate nach der großartigen 4. Ausgabe des Fanzines aus dem Hause REAL 24 ACES, präsentieren Schreiberling Con Demned und seine fleißigen Kollegen die nunmehr 5. Ausgabe des Blattes! Wie gewohnt, eine gelungene Mischung aus Kultigem und Aktuellem, Nostalgie und Neuzeit! 

 

Zum Inhalt:

 

-Das Phänomen "BÖHSE  ONKELZ" Teil 2

(Von der Kultband zum Hassobjekt)

 

-BACKSTREET NOISE! Im Gespräch mit dem  Gründer des legendären Labels, Hendrik aus Chemnitz!

 

-EVIL SKINS (Spezial)

(Mit Berichten und Interviews aus den 80ern und 90ern)

 

-PICKET LINE ...Zwiegespräch mit Sänger Ben Watson! 

 

-MARK GREEN, der Autor diverser Skrewdriver Bücher über Skrewdriver, Commando Pernot Punks & Skins der 80er, Rhodesien und seine Treffen mit Kevin von den Onkelz. (Interview & Anekdoten)

 

-Weitere Gesprächsrunden mit u.a. : 

 

-HAFENHAUER

-THE DEVOTCHKAS (US)

-RATTENFÄNGER

 

-Ferner jede Menge CD/LP sowie Fanzine und Buch- Besprechungen. U.a. wird das neue ROCK-O-RAMA  BUCH gründlich unter die Lupe genommen! 

 

-Konzi Berichte, neues von der Hool Front (Wald & Wiesen Geschichten), Fortsetzung der "Hättest du gewusst" (Kolumne mit fetzigen Anekdoten zu Endstufe, Rabauken und Starkstrom....)

 

-Abschließend gibt's den ersten Teil eines mehrteiligen DE KASTELEIN - Specials, in Zusammenarbeit mit dem Viva Saxonia Fanzine. Alles rund um die KULT GLATZENKNEIPE in Belgien! 

 

92 Seiten

A5

Vollfarbig

6,00 €

  • 0,99 kg
  • leider ausverkauft